Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

  • Frankreich: Leben, Arbeiten, Sprachaufenthalt, Studium, Ruhestand
    Informationen bezüglich Einreise, Arbeitsbewilligung, Aufenthaltsbewilligung (auf dem Festland und auf vereinzelten Überseedepartemente wie Reunion oder Martinique). Mietpreise, Höhe der zu leistenden Kaution, Erwerb von Immobilien. Das französische Bildungssystem. Der Arbeitsmarkt, wirtschaftlicher Ausblick, Arbeit suchen. Wie vorgehen, um eine Stelle zu finden, um sich für einen Job in Frankreich (formal richtig) zu bewerben? Gewisse Berufe sind in Frankreich reglementiert. Diplome, Abschlüsse können anerkannt werden. Lohn, Mindestlohn, Lebenshaltungskosten? Das Steuersystem und das Doppelbesteuerungsabkommen. Vorsorge, AHV, Krankenversicherung.
  • Bewerbung und Arbeit in Frankreich
    Wichtigste Voraussetzung für einen Job in Frankreich; Französisch sprechen zu können. Jobs via ANPE, APEC. Stelleninserate in Zeitungen (Le Figaro, Le Monde, ...). Höfliches und sprachlich gewandtes Bewerbungsschreiben handschriftlich verfassen, Kopien für Zeugnis, Diplom weglassen. - Einfaches Beispiel für CV auf französisch zum Herunterladen.
  • In Frankreich leben
    Formalitäten, Steuern, Arbeitssuche, Wohnen, soziale Sicherheit - aus deutsch-französischer Sicht

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Suchen

Weitere Links

Immobilier et annonces immobilières
Immobiliensuche Frankreich

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 3.07.2012