Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

  • Mehrsprachigkeit gegen Alzheimer
    Menschen, die zwei oder mehrere Sprachen sprechen, können mit dieser Leistung offenbar die Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit verzögern. [Montreal Gazzette, 14.10.2011]
  • Neue Perspektiven für die Alzheimer-Therapie!
    Zumindest bei der Mehrheit der Testmäuse hat das (Krebs)-Medikament Bexaroten innerhalb weniger Tage die mit Alzheimer in Verbindung gebrachten Eiweiss-Plaques weitgehend abgebaut. Diese Mäuse konnten wieder Tätigkeiten durchführen, die sie wenige Tage zuvor nicht mehr machen konnten. [pharmakologie2012, 17.2.2012]
  • Alzheimer: Häufig gestellte Fragen
    Diagnose (Wie wird Alzheimer diagnostiziert? Dauer der Krankheit? Welche Tests für das Erkennen von Alzheimer gibt es?); Ursachen (Kann die Krankheit vererbt werden? Die Rolle von Stress. Fitnessplan für 'Hirnübungen'); Symptome (Vergesslichkeit ist altersbedingt und nicht unbedingt Vorbote von Alzheimer); Therapie (medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten); Kontaktstellen
  • Spiralometrie
    Dieser einfach auszuführende Test (Nachzeichnen einer Spirale mit der rechten und linken Hand) soll mithelfen, die Entwicklung eines Alzheimer-Patienten mitzuverfolgen.
  • Demenz - Begleitete Ferien in Thailand - Baan Kamlangchay
    Als Alternative zu einem Pflegeheim in der Schweiz eröffnete der Schweizer Martin Woodtli, aufgrund persönlicher familiärer Erfahrungen im Umgang mit dieser Krankheit in Thailand, dort in Chang Mai ein Betreuungszentrum für Alzheimer-Patienten.
  • Alzheimer - die erfundene Krankheit
    Streitgepräch. Panikmache um Alzheimer? Viele Demenzfälle werden als Alzheimer deklariert, die Behandlung darauf fixiert und die Pharma profitiert. [wiwo.de, 8.10.2011]
  • Alzheimerkrankheit: Test
    Zwar gibt es noch keine spezifische Alzheimertests, doch eine Diagnose lässt sich fast mit einer 100 prozentigen Sicherheit machen: Ein Gespräch mit dem Arzt, Analyse Blut und Harn, bildgebende Verfahren (CT, MRT, ...), psychologische Tests (z.B. Mini-Mental-Test), Uhrentest oder 'Alltagstest'.
  • Das grosse Vergessen: Früh vorsorgen
    Ideen, Tipps, wie man Alzheimer in allen Lebenszyclen zumindest verzögern kann: Lebensstil, gesundes Essen, geistige Herausforderungen annehmen. Es gibt Warnzeichen für die Krankheit, doch ein verwirrter, vergesslicher Mensch hat nicht unbedingt Alzheimer. [guter-rat.de, 31.5.2012]
  • Die Krankheit Alzheimer
    Vor 100 Jahren entdeckt und noch immer unheilbar. Alzheimer. - Zwar scheinen Medikamente die Entwicklung zu verlangsamen, aufhalten lässt sich Alzheimer bis jetzt nicht. Was präventiv helfen kann: fettarme Ernährung und Bewegung. - [WDR, 21.9.2006]
  • Kindern erklärt: Alzheimerkrankheit
    Die Thematisierung der Alzheimerkrankheit in der Familie im Comic-Stil ist ein Versuch der Alzheimer Forschung Initiative, Kindern diese Demenzkrankheit verständlich(er) zu machen und sie ins Thema einzubinden.
  • Schweizer Alzheimervereinigung
    Unterstützung durch die Schweizerische Alzheimervereinigung: Alzheimer-Telefon, Beratung und Vermittlung, Hilfe/Entlastung ('Alzheimer-Ferien'), Fortbildung und Kurse, Checklisten und Tipps.
  • Warnsymptome Alzheimer
    Beobachtungen, die helfen zu differenzieren bzw. beurteilen, ob eine Person an Alzheimer leidet.

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Suchen

Buchtipps

Demenz und Alzheimer verstehen
Erleben, Hilfe, Pflege: Ein praktischer Ratgeber [Huub Buijssen, Eva Grambow]

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 26.11.2012