Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

  • Elektrofahrräder: Modellübersicht
    Produkteübersicht (Einsatz / mögliches Zielpublikum, Technik, Preis) der Modelle Delite Hybrid 500 HS Cup, Flyer R-Serie und Lastenrad Flyer Cargo (beide von biketec), eQ Xduro (Haibike), Koga's E-Advance, London von Utopia Velo und das Faltrad E-Versa Street (Hercules). [faz.net, 13.3.2011]
  • E-Bike, der neue Fahrradtrend
    Tipp Nr. 1: Bevor ein Fahrrad gekauft wird, sollte ein Blick auf die E-Bikes geworfen werden. Weitere 9 Tipps zu den Elektrovelos. [pd-f.de, 18.2.2010]
  • E-Bikes und Pedelecs
    Unterschied zwischen einem E-Bike und Pedelec? Der Motor beim Pedelec unterstützt nur die Tretbewegung, während beim E-Bike der Motor auch antreibt, wenn nicht in die Pedalen gestiegen wird.Trotz Boom werden die Preise in nächster Zeit kaum sinken. Grund: die Kosten der Batterien. Gemäss Untersuchung der Stiftung Warentest fährt man mit einem E-Bike aus dem Fachhandel besser als vom Discounter, weil ersterer ein qualitativ besseres Fahrrad und einen unverzichtbaren Service bieten kann. [wdr.de, 24.2.2012]
  • Elektrofahrräder: Informationsbroschüre des Verkehrsclubs Deutschland (VCD)
    Hinweise für den Kauf eines Elektrofahrrad, so bsp. Die verschiedene Motorenvarianten mit ihren Vor- und Nachteilen. Die realistische Lebenserwartung der Akku-Batterien von zwischen 3 und 6 Jahren. Die 'individuelle' Reichweite der Fahrräder. 100 km auf dem E-Bike kosten um die 20 Cent Strom (= ein Waschmaschinengang). Das Ladegerät für die Batterie sollte über einen sog. XLR-Stecker verfügen.
  • Umbausatz: So wird aus dem Fahrrad ein Pedelec
    Nachrüstepaket für Pedelecs im Praxistest. Fazit: Der Einbau ist im Prinzip kein Hexenwerk.Innerhalb von drei Stunden waren die Sets installiert, aus dem Fahrrad wurde ein Elektrovelo. Am Einfachsten war der Einbau mit Elfei (849 Euro) vor Powerbike für 1009 Euro (Installation war etwas schwieriger und brauchte die Hilfe eines Fachmannes, da Vorderrad mit Motor versehen werden musste) und dem Topmodell BionX für 1899 Euro. - Tipps: Nicht jeder Satz eignet sich für jedes Fahrrad. Vorabklären: Velo stabil genug? Bremsen gut genug? Allenfalls bei E-Bike-umrüstkompetenten Fachmann um Rat fragen. Installation vom Fachmann begutachten lassen. Auf hochwertigen Akku achten. [ard.de, -]
  • E-Bike, E-Scooter: Produkteübersicht
    Links, Adressen von Anbietern von E-Bikes und E-Scooter. Preisangaben verschiedener Elektrofahrzeugen. Verzeichnis von Stromtankstellen in der Schweiz (und teilweise im Ausland). Veranstaltungskalender für Gelegenheit einer Testfahrt.
  • Elektrovelo: Modelle
    6 Modelle (für den Alltag, Ambitionierte, zum Nachrüsten) im Marktüberblick. Stärken, Schwächen, Preise. [blick.ch, 31.3.2010]
  • Pedelecs
    Unterschied zwischen Pedelec und E-Bike ist letztendlich die Software, die die Motorenunterstützung begrenzt. Vorteile haben beide: der Nabenmotor (Wiedergewinnung von Energie) und der Tretlagermotor (kompakte Bauweise). Beim Kauf sollte eine Garantie für die Batterie selber verlangt werden. Die Ladegeräte sollten über einen speziellen Stecker, den XLR-Stecker, verfügen. [ard.de, 13.6.2009]

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Verwandte Themen

Suchen

Buchtipps

Das E-Bike:
Die neuen Fahrräder mit elektrischer Antriebsunterstützung. Typen - Modelle - Komponenten. [Gunnar Fehlau, Peter Barzel]

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 24.09.2012