Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

Schweizer Zoll: Einfuhrbestimmungen, Dokumente, Deklaration

Einfuhr von Waren in die Schweiz*)
(Ein Leitfaden für Privatpersonen)

wer muss ...

.... Mehrwertsteuer zahlen?

Wert der gesamten*) Ware pro Person pro Tag höher als 300 CHF?

Ja

Dann muss eine Mehrwertsteuer auf dem gesamten eingeführten Warenwert bezahlt werden.
Der Steuersatz beträgt je nach Ware 2,5% bzw. 8%.

Nein

Dann ist die Ware von dieser Steuer befreit.


*) Warenwert berechnet sich inklusive Alkohol und Tabak.

... eine Zollabgabe entrichten?

Einfuhr von ... ?

Fleisch?

Mehr als die erlaubte Freimenge (1 kg)?

Dann müssen 17 Fr. pro kg die Freimenge übersteigendes Gewicht bezahlt werden.
Ausnahme: Wild ist von dieser Abgabe befreit.
Der 'Trick', mit mariniertem oder gesalzenem Fleisch die Freimenge zu erhöhen, funktioniert nicht mehr.

Höchstens 1 kg

Zollfrei. Keine Zollabgabe

Butter, Rahm?

Mehr als die erlaubte Freimenge (1 kg resp 1 Liter)?

Dann müssen 16 Fr. pro kg. resp. pro Liter die Freimenge übersteigendes Gewicht resp. Volumen bezahlt werden.

Höchstens 1 kg

Zollfrei. Keine Zollabgabe

Öle, Fett, Margarine?

Mehr als die erlaubte Freimenge (5 kg resp 5 Liter)?

Dann müssen 2 Fr. pro die Freimenge übersteigendes Gewicht resp. Volumen bezahlt werden.

Höchstens 5 kg

Zollfrei. Keine Zollabgabe

Alkohol mit höchstens 18 Volumenprozent Alkohol?*)

Mehr als die erlaubte Freimenge (5 Liter)?

Dann müssen für jeden weiteren Liter 2 Fr. bezahlt werden.

Höchstens 5 Liter

Zollfrei. Keine Zollabgabe


*) Mindestalter für Einfuhr: 17 Jahre.
Beispiele für Alkoholgehalt in Getränken.

Alkohol mit mehr als 18 Volumenprozent Alkohol?*

Mehr als die erlaubte Freimenge (1 Liter)?

Dann müssen für jeden weiteren Liter 15 Fr. bezahlt werden.

Höchstens 1 Liter

Zollfrei. Keine Zollabgabe


*) Mindestalter für Einfuhr: 17 Jahre.
Beispiele für Alkoholgehalt in Getränken.

Zigaretten, Zigarren?*

Mehr als die erlaubte Freimenge (250 Stück)?*

Dann muss für jede weitere Zigarre oder Zigarette 0.25 Fr. bezahlt werden.

Höchstens 250 Stück

Zollfrei. Keine Zollabgabe


*) Mindestalter für Einfuhr: 17 Jahre.

Andere Tabakwaren?*

Mehr als die erlaubte Freimenge (250 Gramm)?

Dann muss für jedes weitere Gramm 0.10 Fr. bezahlt werden.

Höchstens 250 Gramm

Zollfrei. Keine Zollabgabe


*) Mindestalter für Einfuhr: 17 Jahre.

Andere Waren?

Sind zollfrei. So auch jetzt beispielsweise Milch und Eier.


*) Gültig ab 1. Juli 2014
  • 'Einfacher verzollen - schneller über die Grenze'
    Ab Juli 2014 gilt in der Schweiz ein vereinfachtes Deklarationssystem. Waren mit einem Gesamtwert von bis zu 300 Franken sind von der Mehrwertsteuer befreit und nur noch 5 Kategorien (Fleisch, Butter/Rahm, Öle/Fette/Margarine, Alkohol, Zigaretten/Tabak) sind - falls die Freimenge überschritten wird - zollpflichtig.
  • Übersiedlungsgut (in die Schweiz)
    Damit das Umzugsgut vom Schweizer Zoll als Übersiedlungsgut und damit als steuerbefreit klassifiziert wird, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Wohnsitzwechsel vom Ausland in die Schweiz, die Güter müssen mindestens seit einem halben Jahr im Besitze des Einwanderers sein und auf dem Antragsformular aufgeführt sein, die Wohnsitzverlegung innerhalb eines halben Jahres und die ganze ganze Güterüberführung innerhalb zweier Jahre durchgeführt sein.
  • Online Shopping, Express- und Postsendungen
    Im Prinzip sind 'Post'-Sendungen bis zu einem Warenwert von 100 Franken abgabefrei. Es gibt allerdings Ausnahmen: So Alkohol und Tabak. Und es gibt Waren, die nicht eingeführt werden dürfen, z.B. Betäubungsmittel, geschützte Pflanzen/Tiere. - Der Warenwert entspricht nicht dem Kaufpreis sondern berechnet sich aus Sicht der Zöllner folgendermassen: Kaufpreis (minus MWST Ausland) plus Versandkosten plus Zollabfertigungg Post.
  • Elektronischer Zolltarif - (Tares)
    Waren, die nicht beim privaten Grenzübertritt im persönlichen Reisegepäck (Einfuhr, Ausfuhr Schweiz) mitgeführt werden, sind nach dem Schweizer Zolltarif zu deklarieren. Der Zolltarif ist auf dieser Plattform abrufbar.
  • e-dec
    Das (neue) elektronische Zoll-Abfertigungssystem der Eidg. Zollverwaltung. Dieses System bietet die Möglichkeit, Import-, Transit- und Exportwaren elektronisch abzufertigen.
  • Zoll: Auto in die Schweiz importieren
    Zollvorschriften für den Import von Autos in die Schweiz. Welche Voraussetzungen bei Import mit oder ohne EG-Übereinstimmungsbescheinigung, wenn es sich um Übersiedlungsgut/Erbschaftsgut/zollfreie Einfuhr handelt, oder bei der Einfuhr aus den USA? Ablaufprozedere und Kosten beim Autoimport durch Private.
  • Der Schweizer Pass
    Facts rund um den neuen Schweizer Pass 06 und übers Reisen in die USA mit den verschiedenen Versionen von Schweizer Pässen (Pass 03, biometrischer Pass).
  • Eidg. Zollverwaltung - Zoll Schweiz
    Zoll: Einfuhr und Ausfuhr von Waren, Nahrungsmittel, Tiere, Pflanzen; nötige Visas zur Einreise in die Schweiz. Informationen für Privatpersonen
Diese Seite
Verwandte Themen
Suchen
Kontakt
  • Zollamt / Zollstellen Schweiz
    Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten und Abfertigungszeiten der verschiedenen Schweizer Zollstellen (für das Abfertigen von Privat- resp. Handelswaren und Edelmetallkontrollen)
Verzeichnis
  • Zollämter weltweit
    Bestimmungen über länderspezifische Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen, Visa, etc.